Close

17. 1. 2020

Elektroautos in der Autovermietung spannen sich noch nicht

Politischer Druck auf Elektrofahrzeuge

elektomobil

Elektroautos in Autovermietungen spielen nach wie vor keine entscheidende Rolle. Weder Unternehmen noch andere Fahrer kaufen diese Autos in großen Mengen. Die Politik versucht, von Benzin- und Dieselfahrzeugen zu Elektrofahrzeugen überzugehen. Das Problem ist, dass sie teuer sind, ein kurzes Finish haben, und es gibt nicht zu viele Orte, um aufzuladen. Hybridautos scheinen bisher einanständiger Kompromiss zu sein. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Elektroauto und Oldtimer mit Diesel- oder Benzinmotor. Elektrik kümmert sich in der Regel um die Start-ups, wenn die Abgase auf höchstem Niveau sind. Das Auto wird vom Verbrennungsmotor gelenkt. Dieses Auto kommt nicht weit auf die Leistung, aber beim Bremsen, die Batterie wieder auflädt sich ein wenig.

Erreichen noch sehr niedrig

Elektroauto

Das größte Problem sind Elektroautos mit ihrer Reichweite auf voller Ladung. Bisher sind es etwa 200 bis 400 Kilometer, das ist sehr wenig. Auf einem vollen Tank mit Diesel haben Sie in der Regel einen Skoda Octavia III im Umkreis von 1.000 Kilometern. Sie werden in wenigen Minuten mit Zahlung an der Kasse betankt, die Tankstellen sind an jeder Ecke. Wenn Sie irgendwo vor Brünn die Taschenlampe eines Elektroautos ausderatoren, werden Sie wahrscheinlich in Panik geraten, wenn Sie zu Hause keine Karte mit Ladestationen gedruckt haben. Aber selbst wenn du es findest, gewinnst du nicht. Jemand kann an die Steckdose angeschlossen werden und Sie werden sofort belastet.

Schlägerei an den Ständen

Wenn jemand das Auto für eine lange Zeit an diesem Rack geparkt hat, haben Sie ein verdorbenes Wochenende. Wenn Sie Glück haben, können Sie aufladen. Das ist eine Frage von ein paar Dutzend Minuten. Summe des Summens, das nur Elektroautos auflädt, ist ein Kampfspiel für Fans der Elektrifizierung. In einigen Autovermietungen können Sie auf Elektroautos stoßen. Die Preise sind höher als bei Oldtimern, auch die Sorgen sind höher. Mietwagenbesitzer haben mit günstigen Batterienzu tun, die eine Menge zusätzlicher Sorgen sind.

Politiker Druck auf den Kauf von Elektrofahrzeugen

Politiker versuchen, das Geschäft mit Elektroautosauf unterschiedliche Weise zu starten. Sie erfindet verschiedene Unterstützungsmaßnahmen und drängt die Autohersteller,die unter Androhung von Sanktionen unmögliche Emissionsnormen für Oldtimer anordnen. Dieser Kampf macht Elektroautos nicht billiger, sondern macht Autos mit Verbrennungsmotoren teurer. Die klassische Nachfrage und das klassische Angebot versagen hier, und staatliche Interventionen kurbeln den Automarkt. Die Zeit wird zeigen, wie sich diese Situation entwickeln wird. Es wäre toll, Batterietechnologien zu erfinden, die etwa tausend Kilometer erreichen würden, und dann mit diesen Autos fröhlicher zu fahren.